Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier ist Leben ein Genuss

Medienmitteilung des Gemeinderates

Ehemalige Schiessanlage Schönau – Sanierung Kugelfang
Der Aufforderung der Baudirektion des Kantons Zürich betreffend Sanierung des Kugelfangs kommt die Gemeinde mit dem genehmigten Sanierungsprojekt entgegen.

Der Kugelfang der ehemaligen Schiessanlage Schönau in Fällanden liegt im Gewässerschutzbe-reich Au sowie in der engeren Grundwasserschutzzone und muss aufgrund einer Beurteilung
des Amtes für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) saniert werden. Das heisst, das stark mit
Schadstoffen belastete Bodenmaterial am Scheibenstandort muss entfernt werden.

Bei Schiessanlagen ist die Dekontamination, d.h. das Ausbaggern und die Entsorgung des belasteten Materials die effizienteste Sanierungsmassnahme. Dieses Vorgehen ist auch für die Sanierung der ehemaligen Schiessanlage Schönau entsprechend vorgesehen, wenngleich der Kugelfang nach der Sanierung im Kataster der belasteten Standorte und im Prüfperimeter für Bodenverschiebungen verbleibt. Die notwendigen Bau-, Entsorgungs- und Forstarbeiten sowie Kosten für die hydrogeologische Begleitung, Analyse- und Bewilligungsgebühren etc. zur Sanierung des Kugelfangs belaufen sich insgesamt auf Fr. 314'000.–. Demgegenüber stehen Subventionseinnahmen durch Beiträge von Bund und Kanton. Die entsprechenden Gesuche werden nach Vorliegen der Schlussabrechnung bei den entsprechenden Behörden umgehend gestellt.

RegioROK Glattal
Der Gemeinderat hat im Frühjahr 2011 zu den Zielen für die Siedlungsentwicklung der Gemeinde Fällanden Stellung genommen. Ebenso hat er sich zum regionalen Raumordnungskonzept der Zürcher Planungsgruppe Glattal geäussert. Beide Stellungnahmen sind in das regionale Raumordnungskonzept (RegioROK) eingeflossen. Mit Hilfe dieses Instrumentariums sollen Schlüsselelemente im Richtplan des Kantons Zürich behördenverbindlich festgelegt werden. Unter Berücksichtigung der bereits abgegebenen Stellungnahmen hat der Gemeinderat dem RegioROK Glattal zugestimmt.

Bürgerrecht
Nina Martina Sahin, Benglen, wurde das Bürgerrecht der Gemeinde Fällanden erteilt. Vorbehalten bleibt der Entscheid betreffend der eidgenössischen Einbürgerungsbewilligung und des Kantonsbürgerrechts.

Dokument Gemeinderat_Faellanden_Medienmitteilung_Sitzung_2011_10_25.pdf (pdf, 130.2 kB)


Datum der Neuigkeit 1. Nov. 2011

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.