Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier spiele ich Fussball

Medienmitteilung des Gemeinderates

Jahresrechnung 2011: über 3 Millionen Franken besser als erwartet
Anstelle eines Defizits von Fr. 2'427'437.– schliesst die Jahresrechnung 2011 aufgrund diverser Faktoren mit einem erfreulichen Ertragsüberschuss von Fr. 616'516.08 ab.

Mit einem Gesamtaufwand von Fr. 42'888'837.58 und einem Gesamtertrag von Fr. 43'505'353.66 resultiert in der Laufenden Rechnung 2011 ein Ertragsüberschuss von Fr. 616'516.08.

Zum deutlich besseren Resultat trugen v.a. höhere Einnahmen im Steuerbereich, Buchgewinne aus dem Verkauf von Liegenschaften, Mehreinnahmen aus den gebührenfinanzierten Bereichen, aber auch ausgewiesene Minderkosten im Sachaufwand sowie tiefere Abschreibungen infolge geringerer Investitionsvorhaben bei. Dämpfend wirkten v.a. höhere Aufwendungen im Personalbereich, höhere Kosten für die Ausrichtung von Zusatzleistungen zur AHV/IV sowie nicht budgetierte Kosten in Zusammenhang mit einer Gesetzesänderung, der Pflegefinanzierung.

Die Bilanz weist Aktiven und Passiven von je Fr. 75'243'233.83 auf. Das Eigenkapital erhöht sich per 31. Dezember 2011 von Fr. 36'755'095.72 auf Fr. 37'371'611.80. Unter Berücksichtigung aller Faktoren konnte 2011 ein Cashflow von Fr. 4,627 Mio. erwirtschaftet werden. Die Investitionsrechnung schliesst mit deutlich weniger Ausgaben ab.

Petition zur unterirdischen Verkabelung in Benglen
Monique Altmann, Benglen, reichte mit Schreiben vom 12. März 2012 eine Petition mit 502 Unterschriften ein. Mit der Petition wird verlangt, eine Änderung am heutigen Bestand der Hochspannungsleitung in Benglen durch deren unterirdische Verkabelung vorzunehmen. Der Gemeinderat ist ersucht worden, mit dem ewz das Gespräch zu suchen und nötigenfalls, zur Prüfung der Begründung des Gesuchs, eine gerichtliche Instanz anzurufen. Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung von der Petition Kenntnis genommen und begrüsst das Anliegen der Petitionäre.

Das eidgenössische Starkstrominspektorat ESTI als Oberaufsicht über das ewz als Betriebsinhaber der Hochspannungsleitung in Benglen wird ersucht, den in der Petition geschilderten Sachverhalt zu überprüfen und entsprechende Messungen vornehmen zu lassen sowie zum Begehren der Petition Stellung zu nehmen.

Umbau- und Sanierungsarbeiten Räumlichkeiten Abteilung Steuern
Damit die Kundinnen und Kunden am Schalter der Abteilung Steuern diskret beraten werden können, wird der Schalterbereich umgebaut sowie den betrieblichen Bedürfnissen angepasst. Für die Optimierung der internen Abläufe wird zudem in einem Büro eine Verbindungstüre eingebaut. Gleichzeitig werden sämtliche Büroräumlichkeiten renoviert. Die Kosten für die geplanten Umbau- und Sanierungsarbeiten sowie die Möblierung belaufen sich auf Fr. 120'000.–. Die Aufwendungen sind wie budgetiert zulasten der Investitionsrechnung 2012 bewilligt worden. Die eingeleiteten Massnahmen sind mit einer in den nächsten Jahren unumgänglichen, möglicherweise etappierten Sanierung des Gemeindehauses abgestimmt.

Bauabrechnung Bruggacherstrasse, Fällanden
Für die Erweiterung des elektrischen Netzes an der Bruggacherstrasse in Fällanden sind im August 2007 Fr. 84'300.– und für die Umlegung der Wasserleitung Fr. 42'000.– zulasten der Investitionsrechnung bewilligt worden. Der Gemeinderat hat die entsprechenden Bauabrechnungen mit Mehrkosten genehmigt.

Zwei Traktanden an der Gemeindeversammlung vom Juni 2012
An der Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde vom Mittwoch, 13. Juni 2012, 20.00 Uhr, im Kultur- und Begegnungszentrum Zwicky-Fabrik werden den Stimmberechtigten zwei Traktanden zur Beschlussfassung unterbreitet: die Genehmigung der Jahresrechnung 2011 sowie ein Projektierungskredit für die Erweiterung des Alterszentrums Sunnetal. Vorbehalten bleibt zudem die Beantwortung allfälliger Anfragen nach § 51 des Gemeindegesetzes.

Bürgerrecht
Jarmila Bräm, Pfaffhausen, ist das Bürgerrecht der Gemeinde Fällanden erteilt worden. Vorbehalten bleibt der Entscheid betreffend der eidgenössischen Einbürgerungsbewilligung und des Kantonsbürgerrechts.

Personelles
Der Gemeinderat hat von der Kündigung von Monica Meier-Knauf, Mitarbeiterin Hauswirtschaft im Alterszentrum Sunnetal, Kenntnis genommen.

Dokument Gemeinderat_Faellanden_Medienmitteilung_Sitzung_2012_03_27.pdf (pdf, 141.7 kB)


Datum der Neuigkeit 3. Apr. 2012

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.