Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier spielen wir die Musik

Medienmitteilung des Gemeinderates

Kredit für Re-Auditierung Label «Energiestadt»
Gemäss Reglement des Trägervereins wird im Jahr 2014 ein Re-Audit für das Label «Energiestadt» fällig. In den vergangenen Jahren wurden unter dem Label u.a. das Trinkwasserkraftwerk Grundhilti errichtet, der Strommix mit erneuerbarer Energie verbessert sowie die Stromprodukte fällander.ökopower und fällander.naturpower eingeführt. Ausserdem wurden Stromspar-Förderbeiträge für Kühl-/Gefriergeräte beschlossen und Informationsanlässe durchgeführt.

Am 28. November 2006 wurde der Gemeinde Fällanden durch die Labelkommission Energiestadt das Label «Energiestadt» verliehen. Im Jahr 2010 ist bereits ein erfolgreiches Re-Audit durchgeführt worden. Nun steht ein erneutes Re-Audit bevor, welches eine umfassende Prüfung aller energiepolitischen Leistungen, entsprechend der Erstzertifizierung, beinhaltet und mit einem entsprechenden Aufwand verbunden ist. Die Exekutive hat für das Re-Audit einen umfangreichen Massnahmenplan genehmigt sowie einen Kredit für dessen Umsetzung von Fr. 15'000.– bewilligt.

Auskunftspersonen
Maia Ernst, Vorsteherin Ressort Werke, Telefon 044 825 33 79
Daniel Willi, Leiter Abteilung Werke, Telefon 043 355 35 67

Dringende Sanierungsarbeiten Liegenschaft «Obere Mühle»
Am 21. November 2012 stimmte der Souverän dem Erwerb der der Liegenschaft Kat. Nr. 1091, an der Oberdorfstrasse 11, Fällanden, zum Preis von Fr. 1'500'000.– zu. Bereits dannzumal wurde darauf hingewiesen, dass der nötigste Unterhalt bald an die Hand genommen werden muss. Nun stehen dringliche Sanierungsmassnahmen an. Das durch den Gemeinderat genehmigte Projekt sieht den Einbau einer Zentralheizung mit Wärmepumpe und Massnahmen zur Wärmedämmung vor. Ausserdem werden sämtliche vier Fenster in der Dachwohnung ersetzt. Die Exekutive bewilligte für die Sanierungsmassnahmen einen Kredit von Fr. 190'000.– zulasten der Investitionsrechnung.

Auskunftspersonen
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, Telefon 044 825 34 36
Herbert Hubmann, Leiter Liegenschaften und Infrastruktur, Telefon 043 355 35 91

Ortsplanungsrevision (Teilrevision)
Die letzte Teilrevision der Ortsplanung wurde im Jahr 2007 vollzogen. Der Gemeinderat wird den Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung vom 26. November 2014 erneut die Genehmigung einer Teilrevision der Ortsplanung beantragen. Wichtige Änderungen sind die Umzonungen Huebwis (in Zusammenhang mit dem Gestaltungsplan) sowie Bau- und Zonenvorschriften in Bezug auf Mobilfunkanlagen (Initiative «Richtlinien für Antennenbauvorhaben»). Durch diverse Strassenprojekte sowie aufgrund von Grundstücksmutationen stimmen zudem vereinzelte Zonengrenzen nicht mehr mit den Grundstücksgrenzen überein. Diese Abweichungen werden im Rahmen der Teilrevision bereinigt.

Die entsprechende Publikation mit Ankündigung der öffentlichen Planauflage gemäss § 7 des Planungs- und Baugesetzes erfolgt rechtzeitig.

Auskunftspersonen
Viktor Niederöst, Vorsteher Ressort Planung und Bau, Telefon 044 825 36 59
Marcel Ehlers, Leiter Abteilung Planung und Bau, Telefon 043 355 35 18

Zweite Etappe Sanierung Zürichstrasse in Pfaffhausen
Im Dezember 2013 verabschiedete die Exekutive das Tiefbauprojekt «Sanierung Zürichstrasse, Pfaffhausen, Strassenabschnitt Sängglen- bis Pfaffensteinstrasse» zuhanden der öffentlichen Planauflage. Während der Auflagefrist sind diverse Einsprachen erfolgt. Diese sind im Rahmen des Projektabschlusses geprüft worden und konnten grösstenteils berücksichtigt werden. Das Projekt sieht im Sinne eines koordinierten Vorgehens nebst der Strassensanierung, die Erneue-rung des Leitungsnetzes der Elektrizitäts- und Wasserversorgung sowie die öffentliche Beleuchtung vor. Gemeinderat und Werkkommission haben entsprechende Kredite in der Höhe von gesamthaft
Fr. 1'664'000.–als gebundene Ausgaben bewilligt. Die Projekte sind in der Investi-tionsrechnung eingestellt worden. Die umfangreichen Arbeiten werden in den nächsten Monaten ausgeführt.

Auskunftspersonen betreffend Strassensanierung
Viktor Niederöst, Vorsteher Ressort Planung und Bau, Telefon 044 825 36 59
Marcel Ehlers, Leiter Abteilung Planung und Bau, Telefon 043 355 35 18

Auskunftspersonen betreffend Werkleitungssanierung
Maia Ernst, Vorsteherin Ressort Werke, Telefon 044 825 33 79
Daniel Willi, Leiter Abteilung Werke, Telefon 043 355 35 67

Verbreiterung Unterer Haldenweg
Nach dem Umbau einer Liegenschaft in der unteren Halden in Fällanden ist festgestellt worden, dass die Ausgestaltung des unteren Haldenwegs den Richtlinien der Feuerwehr nicht mehr genügt. Aufgrund dessen ist die diesbezügliche Strassengrenze ausgemessen worden. Dabei zeig-te sich, dass der Weg um gut 50 Zentimeter eingewachsen ist. Zudem sind die Entwässerungs-rinnen marode und müssen ersetzt werden. Für die dringend notwendige Wegkorrektur bewilligte der Gemeinderat einen Nachtragskredit von Fr. 31'000.–.

Auskunftspersonen
Viktor Niederöst, Vorsteher Ressort Planung und Bau, Telefon 044 825 36 59
Marcel Ehlers, Leiter Abteilung Planung und Bau, Telefon 043 355 35 18

Zweckverband Kläranlage VSFM - Bauabrechnung Verbands-GEP
Für die Realisierung des Fernwirk- und Bewirtschaftungssystems der Sonderbauwerke haben die einzelnen Verbandsgemeinden in den Jahren 2009 und 2010 entsprechende Objektkredite als gebundene Ausgaben bewilligt. Dank deren Umsetzung lassen sich die Prozessabläufe weiter optimieren, was zu besseren Resultaten und tieferen Betriebskosten führt. In Fällanden sind zwei Regenbecken (Gättenhusen und Bachwis) sowie der Regenüberlauf Glattwis mit den notwendigen Mess-, Steuer- und Regelgeräten für den ferngesteuerten Betrieb ausgerüstet worden. Der Gemeinderat hat die Bauabrechnung mit Gesamtaufwendungen von Fr. 1'106'613.52 exkl. MWST und einem Anteil für die Gemeinde Fällanden von Fr. 344'852.77 exkl. MWST bzw. Fr. 355'152.18 inkl. MWST genehmigt. Veranschlagt waren Kosten von Fr. 358'000.–.

Auskunftspersonen
Viktor Niederöst, Vorsteher Ressort Planung und Bau, Telefon 044 825 36 59
Marcel Ehlers, Leiter Abteilung Planung und Bau, Telefon 043 355 35 18

Bürgerrecht
Martha Grendelmeier, Benglen, ist das Bürgerrecht der Gemeinde Fällanden verliehen worden. Zudem ist Rosemery Frederico Virgilio, Fällanden, in das Bürgerrecht der Gemeinde Fällanden aufgenommen worden. Vorbehalten bleibt der Entscheid betreffend die Erteilung der eidgenössischen Einbürgerungsbewilligung und des Kantonsbürgerrechts.

Auskunftspersonen
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, Telefon 044 825 34 36
Leta Bezzola Moser, Stellvertreterin Gemeindeschreiberin, Telefon 043 355 35 96

Personelles
Der Gemeinderat hat von der Kündigung durch Ralph-Marc Meier, Hauswart 100 % im Alterszentrum Sunnetal, per 30. Juni 2014 Kenntnis genommen. Ausserdem hat Sabine Wewerka-Koller ihre Anstellung als dipl. Pflegefachfrau 30 % in der Pflegewohnung Pfaffhausen auf denselben Zeitpunkt hin gekündigt. Die Exekutive dankt den austretenden Mitarbeitenden für ihre geleisteten Dienste für die Gemeinde Fällanden.

Auskunftspersonen
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, Telefon 044 825 34 36
Eliane Pürro, Leiterin Personal, Telefon 043 355 35 73

Dokument Gemeinderat_Faellanden_Medienmitteilung_Sitzung_2014_04_15.pdf (pdf, 142.6 kB)


Datum der Neuigkeit 22. Apr. 2014

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35
Telefax
043 355 35 36

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.