Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier gehen wir in die Bibliothek

Medienmitteilung des Gemeinderates

Senkung der Abfallgrundgebühr ab 1. Januar 2015
Weil die bestehende Infrastruktur zur Abfallbeseitigung gemeindeweit auf einem sehr guten bzw. aktuellen Stand ist und das Spezialfinanzierungskonto die angestrebte Zielgrösse erreicht hat, werden die Abfallgrundgebühren ab 1. Januar 2015 deutlich gesenkt.

In den vergangenen Jahren gelang es den Verantwortlichen, vor allem durch die Ausschreibung und Neuvergabe von Aufträgen, die Kosten bei gleichbleibendem Dienstleistungsangebot im Abfallwesen deutlich zu senken und dadurch jährliche Überschüsse in der Grössenordnung von Fr. 100'000.– zu erwirtschaften. Per Ende 2013 weist das Spezialfinanzierungskonto
Abfallbeseitigung einen positiven Saldo von Fr. 841'103.31 aus, was gerade etwa einem Jahresumsatz entspricht. Damit ist die angestrebte Zielgrösse erreicht worden.

In den letzten Jahren wurden in Benglen und in Fällanden moderne Unterflursammelstellen erstellt. Ausserdem wurden an den beiden noch verbliebenen konventionellen Sammelstellen in Pfaffhausen und an der Zilstrasse in Fällanden die alten Glascontainer aus Sicherheitsgründen durch neue ersetzt. Die bestehende Infrastruktur zur Abfallbeseitigung ist somit gemeindeweit auf dem aktuellen Stand. Zudem wären für eine allfällige weitere Unterflursammelstelle in Pfaffhausen die finanziellen Mittel vorhanden.

Letztmals per 1. Januar 2011 hat der Gemeinderat die pauschale Kehrichtgrundgebühr für Privathaushalte und Betriebe auf Fr. 8.– pro Monat bzw. Fr. 96.– pro Jahr exkl. MWST festgesetzt.
Da die Spezialfinanzierung nicht mehr weiter geäufnet werden muss, wird die Grundgebühr mit Wirkung ab 1. Januar 2015 auf Fr. 5.– pro Monat bzw. Fr. 60.– pro Jahr exkl. MWST gesenkt.

Auskunftspersonen
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, Telefon 044 825 34 36
Daniel Meier, Sachbearbeiter mbA Liegenschaften und Infrastruktur, Telefon 043 355 35 53

Aufhebung Förderung Installation von Photovoltaikanlagen
Seit Januar 2014 entrichtet der Bund Einmalvergütungen für kleine Photovoltaik-Anlagen, was sich folglich mit den Förderungsmassnahmen der Gemeinde Fällanden überschneidet. Aus diesem Grund wird das im Dezember 2012 beschlossene Förderprogramm für PV-Anlagen per sofort aufgehoben.

Auskunftspersonen
Maia Ernst, Vorsteherin Ressort Werke, Telefon 044 825 25 00
Daniel Willi, Leiter Abteilung Werke, Telefon 043 355 35 67

Verlängerung Förderaktion energieeffizienter Kühlgeräte
Seit dem 1. September 2010 wird in der Gemeinde Fällanden die Anschaffung von energieeffizienten Kühl- und Tiefkühlgeräten mit einem Förderbeitrag von Fr. 200.– pro Gerät unterstützt. Nun hat die Exekutive beschlossen, die Förderaktion bis 31. Dezember 2015 für Geräte der Energieeffizienzklasse A+++ zu verlängern. Kühl- und Gefriergeräte der Energieeffizienzklasse A+++ verbrauchen gegenüber Durchschnittsgeräten (A+) rund 50 % weniger Strom. Die Einsparungen der Stromkosten betragen über die gesamte Lebensdauer von ca. 15 Jahren rund Fr. 400.-. Massgebend für die Ausrichtung eines Förderbeitrags von Fr. 200.– für Kühl- und Gefriergeräte der Energieeffizienzklasse A+++ ist das Kaufdatum zwischen dem 1. September 2014 bis 31. Dezember 2015.

Für die Umsetzung der Förderaktion hat der Gemeinderat einen Kredit von Fr. 15'000.– für die gesamte Förderdauer bewilligt.

Auskunftspersonen
Maia Ernst, Vorsteherin Ressort Werke, Telefon 044 825 25 00
Daniel Willi, Leiter Abteilung Werke, Telefon 043 355 35 67

Verein Jugendarbeit Fällanden – Kenntnisnahme Budget 2015
Vom Budget 2015 des Vereins Jugendarbeit Fällanden, das einen Aufwandüberschuss in der Höhe von Fr. 5'000.– aufweist, hat der Gemeinderat im Sinne des Gemeindeversammlungsbe-schlusses Nr. 8 vom 26. November 2008 Kenntnis genommen.

Auskunftspersonen
Viktor Niederöst, Vorsteher Ressort Soziales, Telefon 044 825 36 59
Sonja Grazioli, Leiterin Abteilung Soziales, Telefon 043 355 35 76

Stiftung Alterswohnungen Wigarten – Genehmigung Jahresrechnung 2013
Der Gemeinderat hat vom Bericht über die Geschäftstätigkeit der Stiftung Alterswohnungen Wigarten Kenntnis genommen. Als Aufsichtsorgan der Stiftung hat der Gemeinderat auch deren Jahresrechnung 2013, die am 23. Mai 2014 von der Generalversammlung abgenommen wurde, genehmigt. Bei einem Aufwand von Fr. 11'653.05 und einem Ertrag von Fr. 39'924.65 ergab sich ein Jahresgewinn von Fr. 28'271.60. Das Stiftungskapital betrug per Ende Jahr 2013 Fr. 374'820.20

Auskunftspersonen
Tobias Diener, Vorsteher Ressort Gesundheit, Mobile 079 689 09 16
Natalie Kuratli, Gemeindeschreiberin, Telefon 043 355 35 58

ARA Bachwis (Zweckverband Kläranlage VSFM) – Genehmigung Jahresrechnung 2013
Auf Begehren der Rechnungsprüfungskommission des Zweckverbandes VSFM hat die Exekutive die Jahresrechnung 2013 mit einem Betriebsdefizit von Fr. 1'296'812.93 (Voranschlag Fr. 1'387'600.–) genehmigt. Daraus resultieren Fr. 246'524.14 exkl. MWST zulasten der Gemeinde Fällanden. Die Investitionsrechnung schliesst mit einem Netto-Aufwand von Fr. 900'828.15 ab (Voranschlag Fr. 280'000.–). Daraus entfallen Fr. 263'340.10 exkl. MWST auf die Gemeinde Fällanden. Massgebend für die Überschreitung des Investitionsbudgets ist die Verschiebung wesentlicher Teile der Umsetzung des Fernwirksystems auf das Jahr 2013.

Auskunftspersonen
Pierre-André Schärer, Vorsteher Ressort Planung und Bau, Telefon 044 912 00 00
Marcel Ehlers, Leiter Abteilung Planung und Bau, Telefon 043 355 35 18

Bürgerrecht
Folgenden Personen ist das Bürgerrecht der Gemeinde Fällanden verliehen worden:
Andrea Molino und Frauke Elisabeth Tometten Molino mit den beiden Söhnen Daniel Molino und Gabriel Molino, alle wohnhaft in Fällanden; Patrice Gérard Louis Nigon und Karin Jan Yvonne Antonis mit ihrem Sohn Vincent Mathias Thomas Nigon, alle wohnhaft in Benglen. Vorbehalten bleibt jeweils der Entscheid betreffend die Erteilung der eidgenössischen Einbürge-rungsbewilligung und des Kantonsbürgerrechts. Ausserdem hat die Exekutive zwei Gesuche aufgrund ungenügender wirtschaftlicher Erhaltungsfähigkeit abgelehnt.

Auskunftspersonen
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, Telefon 044 825 34 36
Leta Bezzola Moser, Stellvertreterin Gemeindeschreiberin, Telefon 043 355 35 96

Personelles
Der Gemeinderat hat die Kündigungen von R. Pecini, Hauswart 100 %, und B. Eich, Zustellbeamtin 100 % des Betreibungsamtes Fällanden, zur Kenntnis genommen und dankt beiden Angestellten für den langjährigen Einsatz im Dienste der Gemeinde Fällanden. Gleichzeitig ist ein Neueintritt zu verzeichnen: P. Kunz tritt die frei gewordene Hauswartsstelle mit einem Teilzeitpensum von 80 % per 1. September 2014 an. Wir heissen ihn bereits heute herzlich willkommen.

Auskunftspersonen
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, Telefon 044 825 34 36
Eliane Pürro, Leiterin Personal, Telefon 043 355 35 73

Dokument Gemeinderat_Faellanden_Medienmitteilung_Sitzungen_2014_07_08_2014_08_19.pdf (pdf, 159.6 kB)


Datum der Neuigkeit 26. Aug. 2014

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35
Telefax
043 355 35 36

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.