Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier sind wir Feuer und Flamme

Medienmitteilung des Gemeinderates

Etablierung Projekt LIFT – Fit für die Arbeitswelt
Gemeinsam mit der Schulgemeinde Fällanden wird ab dem Schuljahr 2016/2017 das Projekt LIFT (Leistungsfähig durch individuelle Förderung und praktische Tätigkeit) lanciert. Dieses Projekt unterstützt die Sensibilisierung und Qualifizierung der Jugendlichen für die Arbeitswelt ab der ersten Sekundarstufe.

In der 3. Sekundarschule gibt es immer wieder einzelne Schülerinnen und Schüler, welche von ihren schulischen Leistungen und/oder ihrem sozialen Verhalten her keine Lehrstelle finden können. Oft kommt für solche Jugendliche auch das 10. Schuljahr nicht in Frage. Daher ist es wichtig, früh-bzw. rechtzeitig solche Schülerinnen und Schüler zu erfassen und ihnen eine passende Unterstützung, welche ihnen den Eintritt ins Berufsleben erleichtert, anzubieten. Kernelement des Projekts LIFT sind die wöchentlichen Kurzeinsätze an so genannten Wochenarbeitsplätzen. In ergänzenden Trainingsmodulen werden gezielt jene Kompetenzen gefördert, welche für die Arbeitswelt wichtig sind. Die Jugendlichen werden während der gesamten Pro-jektdauer von drei Jahren begleitet.

Der Gemeinderat und die Schulpflege werden sich zu je 50 % an den Kosten für die Einführung bzw. Umsetzung des Projekts LIFT beteiligen. Hierfür sind Kredite von je max. Fr. 30'000.– bewilligt worden.

Ersatzwahl des Gemeinderates rechtskräftig
Das Wahlergebnis der Ersatzwahl eines Mitglieds des Gemeinderates vom 18. Oktober 2015 ist in Rechtskraft erwachsen. Die Exekutive wird sich an ihrer Sitzung vom 17. November 2015 konstituieren.

Finanz- und Aufgabenplan 2015-2019
Die Exekutive hat den Finanz- und Aufgabenplan 2015-2019, der ein wichtiges Steuerungsinstrument darstellt, definitiv verabschiedet. Bei der Finanz- und Aufgabenplanung handelt es sich um eine rollende Planung, welche jährlich überarbeitet und überprüft wird. Der Finanz- und Aufgabenplan zeigt in einer rechtlich unverbindlichen Form die mutmassliche finanzielle Entwicklung der nächsten Jahre auf und ist eine wesentliche Grundlage für die Erstellung der jeweiligen Budgets. Das entsprechende Dokument (Schulgemeinde und Politische Gemeinde) ist ab sofort auf der Website www.faellanden.ch (Gemeindeversammlung) verfügbar.

Neue Stapelstühle für die Zwicky-Fabrik
Für Gebäude, in denen sich mehr als 300 Personen aufhalten, gelten zusätzliche feuerpolizeiliche Auflagen. Zur Erfüllung der diesbezüglichen Vorschriften hat der Gemeinderat dem Ersatz der Stapelstühle zugestimmt, da das Nachrüsten der bestehenden Stühle gegenüber einer Neubeschaffung nicht konkurrenzfähig war. Für den Kauf von 450 neuen Stapelstühlen mit stabilem Rohrgestell und Formsperrholzschale in Buche Natur ist zulasten der Investitionsrechnung 2015 ein Kredit von Fr. 48'000.– bewilligt worden.

Auch 2016 weiterhin fünf SBB-Tageskarten im Angebot
Das Angebot der SBB-Tageskarten für die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde stösst auf grosses Interesse und wird entsprechend rege genutzt. Daher hat der Gemeinderat beschlossen, auch im Jahr 2016 wiederum fünf SBB-Tageskarten anzuschaffen. Hierzu hat er zulasten der Laufenden Rechnung einen Kredit von Fr. 66'500.– bewilligt. Die SBB-Tageskarten können über die Website www.faellanden.ch reserviert und bei der Abteilung Finanzen zum Preis von Fr. 42.– pro Stück bezogen werden. Bis drei Tage vor Verfall sind die SBB-Tageskarten ausschliesslich Einwohnerinnen und Einwohnern vorbehalten; sie sind bar zu bezahlen und können nicht zurückgegeben werden. Kurzentschlossene (auch Auswärtige) können vom Last-Minute-Angebot zum Preis von Fr. 25.– pro Stück profitieren.

Verlängerung Zusammenarbeit mit Tagesfamilien Zürcher Oberland
Familienergänzende Betreuungsangebote tragen zur Standortattraktivität bei. Die Exekutive hat der Verlängerung der Leistungsvereinbarung mit dem Verein Tagesfamilien Zürcher Oberland bis 31. Dezember 2016 zugestimmt und für entsprechende Beitragszahlungen ein Kostendach von Fr. 5'000.– bewilligt.

Voranschlag 2016 ARA Bachwis – Zweckverband Kläranlage VSFM
Der Voranschlag 2016 des Zweckverbands Kläranlage VSFM weist einen prognostizierten Aufwandüberschuss von Fr. 1'778'800.– aus. Der für das Jahr 2016 voraussichtliche Kostenanteil der Gemeinde Fällanden beläuft sich auf Fr. 373'600.– und ist damit markant höher als bislang. Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass der Bund ab dem Jahr 2016 eine Gebühr für die Abwasserbeseitigung (Fr. 9.– pro Einwohner/in) verlangt.

Personelles
Der Gemeinderat hat von folgenden Kündigungen im Alterszentrum Sunnetal Kenntnis genommen: Freta Debretsion, Raumpflegerin 40 %; Olivija Omaljev, Fachangestellte Gesundheit 80 % sowie Kerstin Börner, Stellvertreterin Leiterin Pflegewohnung 70 %. Die Exekutive dankt den austretenden Mitarbeiterinnen für die geleisteten Dienste.

Weitere Auskünfte für Medienschaffende
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, Telefon 044 825 34 36
Natalie Kuratli, Gemeindeschreiberin, Telefon 043 355 35 58

Dokument Gemeinderat_Fallanden_Medienmitteilung_Sitzungen_2015_10_20_2015_11_03.pdf (pdf, 135.3 kB)


Datum der Neuigkeit 10. Nov. 2015

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35
Telefax
043 355 35 36

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.