Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier spielen wir Fussball

Medienmitteilung des Gemeinderates

Bundesfeier 2016 in der Zwicky-Fabrik mit Gastredner Ruedi Noser
Erstmals findet die offizielle Bundesfeier nicht am Abend auf der Schützenwiese sondern vormittags in der Zwicky-Fabrik statt. Als Gastredner wird Ruedi Noser, Mitglied des Ständerates, auftreten. Bei der Dämmerung wird das traditionelle Höhenfeuer aber wie bis anhin auf der Schützenwiese entfacht und durch die Feuerwehr Fällanden bewacht.

Als Folge von Sparmassnahmen hat der Gemeinderat entschieden, die Bundesfeier 2016 erstmals in der Zwicky-Fabrik durchzuführen. Ebenfalls als Novum findet der offizielle Anlass vormittags statt. Die Festwirtschaft, die von der Musikgesellschaft Fällanden geführt wird, ist ab 10.00 Uhr geöffnet. Die Begrüssung durch den Gemeindepräsidenten Rolf Rufer erfolgt um 10.30 Uhr. Um 11.00 Uhr wird Ständerat Ruedi Noser seine 1. Augustrede halten. Der Gemeinderat freut sich sehr, dass er den erfolgreichen Zürcher Unternehmer und engagierten Politiker als Gastredner gewinnen konnte. Die musikalische Unterhaltung übernimmt traditionellerweise der Männerchor am Greifensee mit seinen Liedervorträgen sowie die Musikgesellschaft Fällanden. Das Ende der Veranstaltung ist auf ca. 13.00 Uhr angesetzt. Für die Durchführung der diesjährigen Bundesfeier hat der Gemeinderat einen Kredit von Fr. 5'700.– bewilligt.

Weiterhin Unterstützung des Fluglärmforums Süd
Im Sinne des Legislaturziels «Reduktion der Lärmimmission infolge Südanflüge durch Einflussnahme im Fluglärmforum Süd» setzt sich die Gemeinde Fällanden weiterhin zusammen mit den anderen 25 Gemeinden des Fluglärmforums Süd gegen die Einführung der Südanflüge ein. Für die Fortführung der gemeinsamen Kampagne hat der Gemeinderat einen Kredit von
Fr. 5'367.70 bewilligt.

Bewirtschaftungsvertrag zur Nachführung des ÖREB-Katasters
Der ÖREB-Kataster soll als offizielles Informationssystem für öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkungen ab 2020 schweizweit einen einfachen Onlinezugang zu übersichtlich dargestellten und verbindlichen Grundstücksinformationen bieten. Gemäss der geltenden Geoinformationsverordnungen von Bund und Kanton sind die Gemeinden verpflichtet, bis dahin die in ihrer Zuständigkeit liegenden Themen nachzuführen. Hierzu hat der Gemeinderat Fällanden mit der Gossweiler Ingenieure AG, Dübendorf, als offizielle Katasterbewirtschaftungs-Organisation einen Vertrag abgeschlossen und die geschätzten jährlichen Kosten von rund Fr. 7'000.– wiederkehrend von 2017 bis 2021 als gebundene Ausgaben bewilligt.

Jahresbericht und Jahresrechnung Gemeinschaftszentrum Benglen GZB
Entsprechend der Leistungsvereinbarung der Politischen Gemeinde Fällanden mit dem Ortsverein Benglen bezüglich den Betrieb des Gemeinschaftszentrums Benglen GZB hat der Gemeinderat vom eingereichten Kurzbericht und der Jahresrechnung 2015 Kenntnis genommen. Der Gemeinderat freut sich über die rege Nutzung der Räumlichkeiten und das gute Ergebnis der Jahresrechnung 2015, die einen Gewinn von Fr. 11'442. 35 ausweist. Die vielseitige Belegung bestätigt, dass das GZB einem echten Bedürfnis der Einwohnerinnen und Einwohner von Benglen entspricht.

Personelles
Gabriela Fehr, Krankenpflegerin FASRK 70 % und Martina Mewes, Pflegehelferin 60 %, haben beide per Ende März 2016 ihre Anstellung in der Pflegewohnung gekündigt. Des Weiteren tritt Käthy Hoffmann, Serviceangestellte 40 % im Bistro Sunnetal, per 30. September 2016 in den wohlverdienten Ruhestand. Im Gemeindehaus haben folgende zwei Mitarbeitende per 30. April 2016 gekündigt: Arjeta Begzati, Sachbearbeiterin 100 % in der Abteilung Steuern, und Leila Rykart, Sachbearbeiterin 100 % in der Abteilung Bevölkerung und Sicherheit. Demgegenüber sind drei Neueintritte zu verzeichnen: Suzan Arslan, Sachbearbeiterin 40 % in der Stabsstelle Liegenschaften und Infrastruktur und Laura Bollier, Sachbearbeiterin 100 % in der Abteilung Steuern. Des Weiteren wird Gabi Stritt am 1. Mai 2016 ihre Arbeit als Leiterin der Abteilung Soziales 80 % aufnehmen. Der Gemeinderat dankt den austretenden Mitarbeiterinnen für ihre Treue und die geleisteten Dienste und wünscht den neu eintretenden Mitarbeitenden viel Befriedigung und Erfolg.

Weitere Auskünfte für Medienschaffende
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, Telefon 044 825 34 36, rolfrufer@bluewin.ch
Leta Bezzola Moser, Kommunikationsbeauftragte, Telefon 043 355 35 96, leta.bezzola@faellanden.ch

Dokument Gemeinderat_Fallanden_Medienmitteilung_Sitzungen_2016_09_02_2016_03_01.pdf (pdf, 123.0 kB)


Datum der Neuigkeit 8. März 2016

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35
Telefax
043 355 35 36

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.