Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier spielen wir Fussball

Medienmitteilung des Gemeinderates

Parkeinschränkung an der Sunnetalstrasse in Fällanden
Wegen der unbefriedigenden Parksituation gelten für die öffentlichen Parkplätze an der Sunnetalstrasse in Fällanden ab sofort Parkeinschränkungen. Parkplätze können mit der blauen Parkscheibe zwar nach wie vor gratis benutzt werden, jedoch zeitlich beschränkt von Montag bis Freitag, von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr während maximal sechs Stunden.
Infolge fehlender zeitlicher Einschränkungen wurden die öffentlichen Parkplätze an der Sunnetalstrasse in Fällanden leider häufig von Dauerparkierenden genutzt, um Kosten für einen privaten Parkplatz zu sparen. Die langzeitparkierten Fahrzeuge sowie die von Pendlern abgestellten Autos bedingten auch schon an anderen Orten in der Gemeinde eine Anpassung der frei verfügbaren Parkplätze. Da die Parksituation an der Sunnetalstrasse nicht länger toleriert werden konnte, mussten Parkeinschränkungen eingeführt werden. Ab sofort ist das Parkieren von Fahrzeugen auf den bestehenden Längsparkfeldern entlang der Sunnetalstrasse von Montag bis Freitag, 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr, maximal während 6 Stunden gestattet. Zwecks Kontrolle ist die blaue Parkscheibe zu bedienen. Die Parkplätze können weiter gratis benutzt werden.

Tempomessgerät «Speedy» neu im Einsatz
Das Tempomessgerät «Speedy» ist mobil und kann im gesamten Gemeindegebiet eingesetzt werden. Eine Digitalanzeige zeigt dem motorisierten Individualverkehr auf, wie schnell gefahren wird. Die diesbezüglichen Daten können ausgewertet werden. Mit dem Einsatz des Tempomessgerätes soll die Verkehrssicherheit in allen drei Ortsteilen erhöht werden. Derzeit steht das Tempomessgerät in der Tempo-30-Zone an der Wigartenstrasse in Fällanden.

Ehemalige Pflegewohnung Pfaffhausen steht zum Verkauf
Ende April 2016 wurde die Betriebstätigkeit der Pflegewohnung Pfaffhausen aus betriebswirtschaftlichen Gründen eingestellt. Nun steht die ehemalige Pflegewohnung in der Überbauung Rebacher in Pfaffhausen leer. Mit dem Verkauf der im Jahr 2001 erworbenen zwei Wohnungen im Mehrfamilienhaus an der Benglenstrasse 2 in Pfaffhausen ist Frau Verena Sanchez-Burkhalter beauftragt worden (www.verena-sanchez.ch). Der Verkauf soll noch in diesem Jahr an der Gemeindeversammlung vom 30. November 2016 den Stimmberechtigten zur Genehmigung vor-gelegt werden.

Unterstützung des Projekts «Midnight Sports Fällanden»
Der Gemeinderat Fällanden hat auf Antrag des Vereins Jugendarbeit Fällanden aus dem Fonds «Familienergänzende Kleinkinderbetreuung» bereits zum zweiten Mal einen Beitrag von Fr. 4'000.– an das Projekt «Midnight Sports Fällanden» für die Saison 2016/17 bewilligt, da das Projekt bei den Jugendlichen grossen Anklang findet. Die statistischen Angaben der letzten Saison zeigen, dass 16 Veranstaltungen durchgeführt wurden und diese von total 397 Jugendlichen besucht wurden. Somit haben an den einzelnen Abenden durchschnittlich 25 Jugendliche teilgenommen.

Übernahme Letzacherweg
Der rund 400 m lange Letzacherweg am Rande des Unterdorfs war bis gut vor einem Jahr im Eigentum der politischen Gemeinde, der Flurgenossenschaft Fällanden und des Kantons Zürich, was dazu führte, dass der Unterhalt des Wegs infolge des Koordinationsaufwandes nicht optimal durchgeführt wurde. Nach der fachgerechten Sanierung durch die drei Eigentümer im Jahr 2014 trat der Kanton seine Wegparzelle kostenlos der Gemeinde ab. Die Wegparzelle der Flurgenossenschaft wurde ebenfalls saniert, verblieb aber vorerst in deren Eigentum. Nun tritt die Flurgenossenschaft Fällanden ihr Teilstück ebenfalls kostenlos an die politische Gemeinde ab. Sodann befindet sich der ganze Letzacherweg, der häufig auch von Joggern, Walkern oder Hundebesitzern genutzt wird, im Eigentum der Gemeinde Fällanden. Die Notariatskosten werden zu je 50 Prozent von der Flurgenossenschaft und der Gemeinde übernommen.

Waldweggenossenschaft Fällanden – Jahresrechnung 2015
Der Gemeinderat hat die am 14. April 2016 von der Generalversammlung der Waldweggenossenschaft Fällanden genehmigte Jahresrechnung 2015 mit einem Gewinn von Fr. 2'468.– wie auch die beiden Jahresberichte des Präsidenten und des Försters, die einen Überblick über die Aktivitäten der Waldweggenossenschaft Fällanden im Jahr 2015 vermitteln, zur Kenntnis genommen.

Ordnungsgemässe Führung der AHV-Zweigstelle bestätigt
Die Verordnung zum AHV-Gesetz schreibt vor, dass bei den AHV-Gemeindezweigstellen alle drei Jahre mindestens ein Kontrollbesuch vorzunehmen ist. Beim Besuch in Fällanden konnten sich die Vertreter der Sozialversicherungsanstalt des Kantons Zürich (SVA) davon überzeugen, dass die übertragenen Aufgaben ordnungsgemäss erfüllt werden. Es wurden keine Mängel festgestellt.

Personelles
Der Gemeinderat nimmt von folgenden zwei Anstellungen im Alterszentrum Sunnetal per 1. Juni 2016 Kenntnis: Sigrun Jensen als diplomierte Pflegefachfrau 80 % und Rociclé Taveira Hedinger als Pflegehelferin SRK 50 %. Demgegenüber verlässt Selma Javet, Reinigungsmitarbeiterin im Stundenlohn der Stabsstelle Liegenschaften und Infrastruktur, per
31. August 2016 die Gemeindeverwaltung. Der Gemeinderat wünscht den neu eintretenden Mitarbeitenden einen guten Start und verdankt der austretenden Mitarbeiterin ihre geleisteten Dienste.

Weitere Auskünfte für Medienschaffende
Leta Bezzola Moser, Kommunikationsbeauftragte, Telefon 043 355 35 96, leta.bezzola@faellanden.ch
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, rolfrufer@bluewin.ch

Dokument 2016_05_31_Gemeinderat_Fallanden_Medienmitteilung_Sitzungen_2016_05_10_2016_05_24.pdf (pdf, 129.2 kB)


Datum der Neuigkeit 31. Mai 2016

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35
Telefax
043 355 35 36

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.