Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier spielen wir die Musik

Medienmitteilung des Gemeinderats

Zu- und Wegzugsbefragung im Jahr 2016
Die Gemeinde Fällanden nahm im Jahr 2016 an einer schriftlichen Zu- und Wegzugsbefragung teil, die vom Statistischen Amt des Kantons Zürich im Rahmen eines Benchmarkingprojekts durchgeführt wurde. Die Auswertungsergebnisse liegen nun in Form eines auf Fällanden bezogenen Individualberichts und eines Benchmarkingberichts vor, in dem die Ergebnisse aller Gemeinden und Städte, die an der Befragung teilgenommen haben, miteinander verglichen werden. Beide Berichte sind auf der Gemeindewebsite öffentlich zugänglich.

Die schriftliche Zu- und Wegzugsbefragung wurde vom Statistischen Amt des Kantons Zürich im Rahmen eines Benchmarkingprojekts in insgesamt 14 Städten und Gemeinden der Kantone Aargau, St. Gallen, Zug und Zürich durchgeführt. Befragt wurden alle Personen über 18 Jahren, die im Verlauf des Jahres 2016 in die Gemeinde zu- bzw. von ihr weggezogen sind. Die Befragung fand bereits zum fünften Mal statt. Fällanden nahm zum ersten Mal teil.

In Fällanden haben sich insgesamt 304 Personen (163 Zuziehende und 141 Wegziehende) an der Befragung beteiligt, was einer Rücklaufquote von 34 % entspricht. Die Auswertung der Daten erfolgte nach den drei Ortsteilen Benglen, Fällanden und Pfaffhausen.

Folgende Aspekte haben am Wohnort Fällanden besonders gut abgeschnitten, d.h. sie haben im Gemeindevergleich überdurchschnittlich häufig eine Rolle gespielt oder gehören zum ersten Eindruck von der Wohngemeinde, der im Gemeindevergleich überdurchschnittlich gut ausgefallen ist:
  • attraktive Naherholungsgebiete
  • akzeptabler Steuerfuss
  • kinderfreundliches Wohnquartier
  • Naturnähe
  • geringe Lärmbelastung

Demgegenüber haben sich im Vergleich zum Durchschnitt über alle Gemeinden folgende Kriterien als Schwächen herausgestellt:
  • Aus- und Weiterbildungsangebot
  • Anbindung ans Strassennetz
  • Anbindung an öffentlichen Verkehr
  • Nähe zu Arbeits-/Studienort

Für mehr als die Hälfte der zugezogenen Haushalte (57 %) war Fällanden beim Umzugsentscheid der Wunschwohnort und Dreiviertel (75 %) aller weggezogenen Haushalte bezeichneten Fällanden rückblickend als idealen Wohnort. Entsprechend können sich 73 % der weggezogenen Haushalte vorstellen, später wieder einmal nach Fällanden zurückzukehren.

Interessierte Einwohnerinnen und Einwohner können weitere Informationen zur Befragung und Methodik wie auch die detaillierten Auswertungsergebnisse den beiden umfassenden, auf der Gemeindewebsite www.faellanden.ch veröffentlichten Berichten entnehmen.

Auch der Gemeinderat hat von den Ergebnissen Kenntnis genommen und beschlossen, die Berichte bzw. deren Auswertungsresultate unter anderem als Grundlage für die Ausarbeitung der Legislaturziele 2018–2022 zu verwenden.

Weitere Auskünfte für Medienschaffende
Leta Bezzola, Gemeindeschreiberin, leta.bezzola@faellanden.ch, Telefon 043 355 35 96
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, rolfrufer@bluewin.ch, Telefon G 044 292 39 08
Dokumente 2017_09_05_Gemeinderat_Faellanden_Medienmitteilung_Sitzung_2017_08_22.pdf (pdf, 117.3 kB)
Zu-_und_Wegzugsbefragung_2016_Benchmarkingbericht.pdf (pdf, 8749.5 kB)
Zu-und_Wegzugsbefragung_2016_Bericht_Faellanden.pdf (pdf, 2337.9 kB)


Datum der Neuigkeit 5. Sept. 2017

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35
Telefax
043 355 35 36

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.