Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier sind wir im Notfall im Einsatz

Medienmitteilung des Gemeinderats

Weiteres Bevölkerungswachstum in Fällanden
Nominell ist die Bevölkerung Fällandens im vergangenen Jahr um 76 Personen auf 8'651 angestiegen. Davon sind 2'073 ausländische Staatsangehörige. Das Bevölkerungswachstum hat sich 2018 gegenüber dem Vorjahr auf 0.9 % verringert.
Die Bevölkerung hat sich in Fällanden 2018 gegenüber dem Vorjahr erneut erhöht, allerdings verringerte sich das Wachstum von 2,2 % Ende 2017 auf knapp 0,9 % per 31. Dezember 2018. Dieser Prozentsatz entspricht einer nominellen Zunahme von total 76 Personen. Insgesamt waren per 31. Dezember 2018 8'651 Einwohnerinnen und Einwohner in Fällanden wohnhaft. Den grössten Ortsteil bildet nach wie vor Fällanden mit 4'549 Personen, in Pfaffhausen leben 2'101 Einwohnerinnen und Einwohner, währenddem Benglen mit einer Bewohneranzahl von 2'001 den kleinsten Ortsteil bildet. Nebst 6'578 Schweizer Bürgerinnen und Bürger sind 2'073 ausländische Staatsangehörige innerhalb des Gemeindegebiets wohnhaft. Davon stammen 1'551 Einwohnerinnen und Einwohner aus einem EU- oder EFTA-Staat. Enthalten sind darin auch diejenigen Personen, die über eine Bewilligung als Kurzaufenthalterin bzw. Kurzaufenthalter nach EU-/EFTA-Abkommen verfügen. 522 sind ursprünglich aus Ländern ausserhalb Europas resp. keinem EU- oder EFTA-Staat. In dieser Anzahl sind 29 vorläufig aufgenommene Personen enthalten.

Anzahl Angehörige der staatlichen Religionsgemeinschaften
Der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde gehörten Ende des letzten Jahres 2'341 Personen (Vorjahr 2'410) an. Die römisch-katholische Kirchgemeinde verfügte über 2'179 Mitglieder (Vorjahr 2'215), die Christkatholische Kirche über 15 Mitglieder (Vorjahr 14). 8 Personen (Vorjahr ebenfalls 8) sind der Jüdisch Liberalen Gemeinde anhängig. Als konfessionslos bzw. mit einer anderen Konfession waren am 31. Dezember 2018 4'098 Personen (Vorjahr 3'918 Personen) gemeldet.

Genehmigung Umzonung Kindergarten Breiteli, Fällanden, zuhanden der Gemeindeversammlung
Anlässlich seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat den Antrag der Schulgemeinde Fällanden für die Umzonung des Kindergartens Breiteli in Fällanden von der Zone öffentliche Bauten (OeB) in die Wohnzone dreigeschossig dicht (W3D) zuhanden der Gemeindeversammlung genehmigt. Diese Umzonung bedingt eine Teilrevision der aktuellen Bau- und Zonenordnung, die in die Kompetenz der Gemeindeversammlung fällt, weshalb die Vorlage den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern anlässlich der Gemeindeversammlung vom 19. Juni 2019 zur Genehmigung vorgelegt wird.

Weitere Auskünfte für Medienschaffende 
Leta Bezzola, Gemeindeschreiberin, leta.bezzola@faellanden.ch, Telefon 043 355 35 96
Tobias Diener, Gemeindepräsident, tobias.diener@faellanden.ch


Dokument 2019_03_19_Gemeinderat_Medienmitteilung_Sitzung_vom_2019_03_12.pdf (pdf, 114.9 kB)


Datum der Neuigkeit 19. März 2019

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35
Telefax
043 355 35 36

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.