http://xn--fllanden-0za.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=721700&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
06.03.2021 05:35:42


Medienmitteilung des Gemeinderats

Bundesfeier auf der Schützenwiese

Die diesjährige 1.-August-Feier wird zusammen mit der Musikgesellschaft Fällanden organisiert, welche gleichzeitig für die Festwirtschaft zuständig ist. Auf der Wiese beim Schützenhaus Fällanden wird mit Unterstützung des Zivilschutzes ein Festzelt aufgestellt. Die Abendunterhaltung wird traditionsgemäss durch Beiträge der Musikgesellschaft Fällanden und des Männerchors am Greifensee aufgelockert. Trotz intensiver Suche konnte leider kein geeigneter Festredner bzw. keine geeignete Festrednerin gefunden werden. Für die Durchführung der Bundesfeier hat der Gemeinderat einen Kredit von Fr. 24'600.– bewilligt.

 

Programm

Ab 18.00 Uhr ist die Festwirtschaft mit Speis und Trank für das Publikum geöffnet. Nach den Liedervorträgen des Männerchors am Greifensee um 19.00 Uhr wird Brigit Frick, Vizepräsidentin des Gemeinderats, um 20.00 Uhr den Anlass offiziell mit einer kurzen Begrüssung eröffnen. Anschliessend wird die Musikgesellschaft Fällanden für die weitere Unterhaltung sorgen. Sollte die Witterung es zulassen, wird nach Einbruch der Dämmerung ein Höhenfeuer angezündet.

 

Finanzielle Unterstützung für das Projekt «Eltern-Kind-Lesen»

Das Projekt «Lese- und Sprachförderung für Kleinkinder der Gemeinde Fällanden» richtet sich an Familien mit Migrationshintergrund sowie aus bildungsfernen Schichten. Kindern im Alter von ein bis drei Jahren und ihre Eltern erhalten wertvolle Inputs, wie mit Büchern der Zugang zum Lesen gelernt werden kann. Den Kindern und ihren Eltern wird gezeigt, wie sie mit Geschichten eigene Bilder, Ideen und Gedanken entwickeln und sammeln können. Im Zentrum steht das Bestreben, die teilnehmenden Eltern für die Lese- und Sprachförderung der Kleinkinder zu sensibilisieren. Das Projekt läuft seit 2015 erfolgreich. Für die Weiterführung des Projekts «Lese- und Sprachförderung für Kleinkinder der Gemeinde Fällanden» bis Juni 2021 hat der Gemeinderat einen Kredit von jährlich Fr. 4'160.– aus dem zweckgebundenen Fonds «Familienergänzende Kleinkinderbetreuung» bewilligt.

 

Weiter hat der Gemeinderat

 

Weitere Auskünfte für Medienschaffende

Leta Bezzola, Gemeindeschreiberin, leta.bezzola@faellanden.ch, Telefon 043 355 35 96

Tobias Diener, Gemeindepräsident, tobias.diener@faellanden.ch


Dokument 2019_07_02_Gemeinderat_Fallanden_Medienmitteilung_Sitzung_vom_2019_06_25.pdf (pdf, 109.7 kB)


Datum der Neuigkeit 2. Juli 2019
  zur Übersicht