Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier gehe ich gerne zum Markt

Medienmitteilung des Gemeinderats

Wie zufrieden sind unsere Mitarbeitenden?

Mit einer Mitarbeitendenbefragung, kombiniert mit einem externen Benchmark, lässt sich ideal aufzeigen, wo die Stärken und Verbesserungspotenziale der Gemeinde als Arbeitgeberin liegen.

Eine Mitarbeitendenbefragung ist ein wichtiges Führungsinstrument, da sich aus den Befragungsergebnissen ableiten lässt, bei welchen Arbeitsplatz- und Unternehmenskulturdimensionen ein Handlungsbedarf besteht und welche Massnahmen ergriffen werden müssen, um die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit des Verwaltungsbetriebs und des Alterszentrums Sunnetal zu verbessern. Denn loyale und zufriedene Mitarbeitende sind leistungsfähiger, gesünder, erzeugen höhere Kundenbindung und bringen das Unternehmen bzw. die Verwaltung weiter. Eine Erhöhung des Commitments steht deshalb beim Umsetzungsprozess dieser Befragung im Zentrum.

Für die Durchführung einer Mitarbeitendenbefragung in der Gemeindeverwaltung und im Alterszentrum Sunnetal im 1. Halbjahr 2020 hat der Gemeinderat einen Nachtragskredit von Fr. 12'600.– bewilligt. Mit der Durchführung beauftragt wird die Firma icommit GmbH, Küsnacht, die in diesem Bereich über viel Erfahrung verfügt und aufgrund des grossen Teilnehmerkreises an den Befragungen einen entsprechend breit abgestützten Benchmark erarbeiten kann. Die Befragung umfasst sämtliche organisationale Rahmenbedingungen (Einflussgrössen), die für das Commitment und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden von Bedeutung sind. Die Datenerhebung erfolgt je nach Tätigkeitsgebiet der Mitarbeitenden elektronisch oder schriftlich.

Die Mitarbeitendenbefragung soll bereits im ersten Halbjahr 2020 durchgeführt werden, so dass zum Start der Budgetphase 2021 die ersten Resultate vorliegen können. Nach Abschluss der Befragung führt die Firma icommit GmbH einen Workshop mit dem Leitungsteam durch, in dem die ausgewerteten Ergeb­nisse präsentiert werden sowie das weitere Vorgehen im Hinblick auf die Massnahmen und die Kommunikation erarbeitet wird.

Eine solche Befragung soll künftig in regelmässigen Abständen wiederholt werden, um das Commitment und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden und die Arbeitgeberattraktivität in einem kontinuierlichen Prozess messen zu können.

Neues Benutzungsreglement der Gemeindebibliothek Fällanden

Das Benutzungsreglement wurde in zwei Punkten aktualisiert: Einerseits wird die Ausleihe von DVDs nicht mehr automatisch auf zwei Stück beschränkt. Grundsätzlich können künftig auch mehrere DVDS ausgeliehen werden. Für neue DVDs mit grosser Nachfrage kann die Bibliothek jedoch bei Bedarf die Anzahl DVDs pro Ausleihe beschränken.

Andererseits wurde neu auch die Online-Ausleihe über den Verbund dibiost.ch in das Benutzerreglement aufgenommen. Der jährliche Mitgliederbeitrag für die Gemeindebibliothek berechtigt Erwachsene auch zur Ausleihe von digitalen Medien. Kinder und Jugendliche können die digitale Ausleihe über das Mitgliederkonto ihrer Eltern abwickeln.

Ergänzung zur Medienmitteilung vom 10. Dezember 2019 betr. Hochspannungsleitung

Die Swissgrid AG beanstandet mit Schreiben vom 16. Januar 2020 folgenden Passus in der Medienmitteilung «Erdverlegung der Hochspannungsleitung angestrebt» des Gemeinderats Fällanden vom 10. Dezember 2019: «Die von der Swissgrid AG vorgeschlagenen Entschädigungen zur Verlängerung der bisherigen Dienstbarkeitsverträge sind äusserst gering und widersprechen der aktuellen Gerichtspraxis.»

Nach Meinung der Swissgrid AG bestehe keine aktuelle Gerichtspraxis, an die sie sich nicht halte, da das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 1. November 2019, auf das der Gemeinderat Fällanden referenziere, derzeit von der Swissgrid AG beim Bundesgericht angefochten und damit noch nicht rechtskräftig sei.

Der Gemeinderat Fällanden bittet um Kenntnisnahme und weist darauf hin, dass ihm die Anfechtung dieses Gerichtsurteils im Zeitpunkt der Medienmitteilung nicht bekannt war und sich der Inhalt der Beschwerde der Swissgrid AG an das Bundesgericht seiner Kenntnis entzieht. Im Übrigen hält der Gemeinderat Fällanden an seiner Medienmitteilung fest.

Weitere Beschlüsse des Gemeinderats

  • Für Mittwoch, 17. Juni 2020, ist um 19.30 Uhr die Rechnungs-Gemeindeversammlung vorgesehen. Gemäss dem in der Zwischenzeit erschienenen Spielplan der Fussball-Europameis­terschaft findet genau an diesem Datum das Spiel zwischen der Schweiz und Italien statt. Die Rechnungs-Gemeindeversammlung wird demzufolge auf Dienstag, 9. Juni 2020, 19.30 Uhr vorverschoben.

Weitere Auskünfte für Medienschaffende

Leta Bezzola, Gemeindeschreiberin, leta.bezzola@faellanden.ch, Telefon 043 355 35 96

Tobias Diener, Gemeindepräsident, tobias.diener@faellanden.ch

 

 



Datum der Neuigkeit 13. Feb. 2020

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.