Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier spiele ich Fussball

Medienmitteilung Schule Fällanden

 

Revision des Organisationsstatuts, SR 101.00, in Kraft per 01. Juli 2020

Die Revision des Organisationsstatuts ermöglicht Anpassungen aufgrund von Änderungen in den Ablaufprozessen bzw. im Organigramm in den Bereichen Facility Management, Freiwilliger Schulsport, Schulsportkoordinator und PICT umzusetzen.

Es wurden zudem verschiedene sprachliche Anpassungen vorgenommen.

Die gesamte Struktur wurde vereinheitlicht (Reglementslayout der Schule) und vereinfacht (keine Doppelnennungen mehr).

Parkplatzkonzept als Übergangslösung

Die Parkplätze in der Tiefgarage des Neubaus Lätten sollen gemäss Weisung zum Projektkredit „Neubau Kindergärten und Tagesstrukturen“ zu einem kostendeckenden Ansatz vermietet werden (eine Nutzung der Parkplätze für die Bevölkerung ausserhalb der Schulbetriebszeiten wird in  Zusammenarbeit mit der Gemeinde geprüft).  Die politische Gemeinde Fällanden hat ein entsprechendes Konzept erarbeitet, welches vom Gemeinderat geprüft und frühestens an der Gemeindeversammlung im November 2020 dem Souverän vorgelegt werden kann. Bis zum Umsetzungszeitpunkt stehen die Parkplätze deshalb ausschliesslich den Angestellten der Schule zur Verfügung und werden diesen von der Schule in Rechnung gestellt.

Benutzungsgebühren der Infrastruktur während der Schulschliessung

Für die Jahresbelegungen (Schwimmbad/Turnhallen usw.) wurden die Benutzungsgebühren für das gesamte Schuljahr erhoben. Auf Grund der Pandemie und der deshalb vom Bundesrat verordneten Schulschliessung per 16. März 2020 konnten die Sporthallen und das Schwimmbad nicht benutzt werden. Von dieser Schliessung sind die Mieter, welche kommerzielle Kurse anbieten, besonders betroffen. Deshalb werden die Benutzungsgebühren für die kommerziellen Anbieter (KMU) nur bis 15. März 2020 verrechnet. Für die gesamte Dauer der Schulschliessung werden keine Gebühren verrechnet. Sobald der normale Schulbetrieb wieder aufgenommen wird, werden den kommerziellen Anbietern (KMU) die Benutzungsgebühren bis Ende Schuljahr 2019/2020 wieder in Rechnung gestellt.

Freiwilliger Schulsport : Erlass der Semestergebühr

Die Elternbeiträge für die Schulsportkurse werden den Eltern pro Semester in Rechnung gestellt. Die Rechnungen für das Frühlingssemester wurden noch nicht verschickt.

Ab dem 16. März sind auch die Kurse des Schulsports auf Grund des Corona Virus ausgefallen.

Die Elternbeiträge für die Schulportkurse müssen für das 2. Semester vom Schuljahr 2019/20 nicht bezahlt werden.

Tagesstrukturen Elternbeitrag während Corona

Die Elternbeiträge für die Tagesstrukturen werden den Eltern monatlich in Rechnung gestellt.

Die Rechnung für den Monat März 2020 wurden Anfang März verschickt.

Ab dem 16. März wurden auch die Tagesstrukturen auf Grund des Corona Virus geschlossen.

Die Elternbeiträge für den Schulhort müssen ab diesem Datum bis zur Wiederaufnahme des Betriebes nicht bezahlt werden. Eltern, die den Betrag bereits bezahlt haben wird der Betrag mit der nächsten Rechnung anteilsmässig gutgeschrieben, falls die Rechnung noch nicht bezahlt wurde, wird der noch offene Betrag in Rechnung gestellt.

Für die Notfallbetreuung während des Lockdowns werden den Eltern CHF 10.00 pro Mittagessen verrechnet.

Musikalische Grundschule, Erlass Elternbeitrag „Corona“

Die Elternbeiträge für die Musikalische Grundschule werden den Eltern pro Semester verrechnet. Diejenigen für das Frühlingssemester 2020 wurden noch nicht verschickt. Ab dem 16. März 2020 sind auch die Kurse der Musikalischen Grundschule wegen der der Corona-Pandemie ausgefallen. Die Elternbeiträge müssen deshalb für das 2. Semester 2020 nicht bezahlt werden.

Unterrichtsfrei am Freitagnachmittag vor den Sommerferien

Die Erfahrung hat gezeigt, dass am letzten Schultag vor Schuljahresende kein eigentlicher Unterricht mehr stattfindet. Es werden Ausflüge und Abschlussreisen organisiert. Da solche Anlässe in diesem Jahr wegen der Coronapandemie nicht möglich sind, hat die Schulpflege beschlossen, ausnahmsweise in diesem Schuljahr 2019/2020 den Unterricht am letzten Schultag vor den Sommerferien um 12:00 einzustellen.

Einführung Musikklassen – Pilotprojekt Schuljahr 2020/2021

Das Schulprogramm 2018-2023 der Schulgemeinde Fällanden und im Speziellen vom Schulhaus Lätten sieht vor die pädagogische Schulentwicklung mit der Q-Gruppe „Gesunde, kreative, musikalische und sportfreundliche Schulkultur zu verstärken. Mit dem Musikprojekt „Musikklassen“ soll die kreative und musische Förderung der SchülerInnen gemäss Lehrplan 21 angegangen werden.

Geplant ist in einem ersten Schritt, das Projekt «Musikklassen» mit einer Pilotphase im Schulhaus Lätten einzuführen. Es wird mit allen 2. Klassen vom Schulhaus Lätten in enger Zusammenarbeit mit den Klassenlehrpersonen und Fachlehrpersonen und der Musikschule Dübendorf im Schuljahr 2020/21 umgesetzt.

Nach einer ausführlichen Evaluation der Pilotphase besteht die Möglichkeit  das Projekt evtl. auf andere Stufen zu erweitern und/oder schulübergreifend umzusetzen.

Konzept MINT-Förderung an der Schule Fällanden

Fällanden liegt geografisch gesehen inmitten eines Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) Hotspots: Zahlreiche Firmen und Hochschulinstitute haben sich im Glattal angesiedelt und entwickeln innovative Produkte. Die Notwendigkeit, Technik künftig intelligent zu nutzen, weiterzuentwickeln aber auch kritisch zu hinterfragen, widerspiegelt sich auch im Lehrplan21, der den sogenannten MINT-Fächern weit mehr Gewicht gibt und konkrete Vorgaben macht.

Gleichzeitig liegt die Schule Fällanden an einem Naturschutzgebiet mit internationaler Ausstrahlung (Greifensees-Schutzzone) und befindet sich in einem Umfeld mit viel ökologischem Aufwertungspotential. Der Begriff «MINT» steht in Fällanden deshalb nicht nur für Technik und Innovation, sondern auch für die Kenntnis ökologischer Zusammenhänge, von denen unsere Lebensgrundlagen und unsere Lebensqualität direkt abhängen.

An der Schule Fällanden hat sich vor diesem Hintergrund eine MINT-Arbeitsgruppe gebildet. Ihr Ziel: ein Umfeld zu schaffen, das MINT-Kompetenzen bei Schülerinnen und Schüler fördert, die Lust auf Innovation weckt und die Lehrpersonen bei ihrer Arbeit unterstützt und entlastet.

Die MINT-Gruppe hat zum Ziel, Lehrpersonen der Gemeinde Fällanden niederschwellige Unterstützungangebote in verschiedenen MINT-Bereichen zur Verfügung zu stellen und den Schülerinnen und Schülern bleibende Lernerlebnisse in MINT-Bereichen zu ermöglichen, die auch ausserhalb des eigenen Klassenzimmers stattfinden können und sollen.

Innert drei Jahren (2020 – 2023) soll das vorliegende Grobkonzept initiiert und umgesetzt sein. Eine Erweiterung der MINT-Gruppe und die damit einhergehende Erweiterung des Angebots (insbesondere im Bereich der Informatik) würde danach umgesetzt, falls dies einem Bedürfnis entspricht und finanzierbar ist.

Reglement Berufsvorbereitungsjahr (10. Schuljahr)

Viele Schülerinnen und Schüler melden sich für das Berufsvorbereitungsjahr an. Das Vorgehen innerhalb der Schule und die Bedingungen für eine Anmeldung sind nicht einheitlich. Deshalb hat die Schulpflege Fällanden ein entsprechendes Reglement erstellt, welches per 01. August 2020 in Kraft tritt und allen Beteiligten einen einheitlichen Ablauf ersichtlich macht.

Berufswahlkonzept

Die Berufswahl ist in allen drei Jahren der Sekundarschule ein wichtiges Thema. Jeder Jugendliche soll nach der Schule eine passende Anschlusslösung finden. Die Jugendlichen arbeiten im Unterricht täglich an den im Berufsleben geforderten fachlichen und überfachlichen Kompetenzen.

Ergänzend zu den Bemühungen der Eltern bei der Lehrstellensuche, stellt die Schule Fällanden Ressourcen (personell, zeitlich und materiell) für einen guten Berufswahlunterricht zur Verfügung. Der Unterricht und die Unterstützung werden den individuellen Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand der einzelnen Jugendlichen angepasst.

Viele verschiede Abteilungen arbeiten in diesem Bereich zusammen. Absprachen, Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten müssen geregelt werden.

Das erstellte Berufswahlkonzept regelt die Zuständigkeiten aller Beteiligten und die Unterrichtsinhalte in den Jahrgängen. Es wird ab sofort umgesetzt.

Schule Fällanden

Schulpflege und Geschäftsleitung

 

 

 

 


Dokument Medienmitteilung_aus_der_SPF-Sitzung_vom_08_06_2020neu_nach_ST_B.pdf (pdf, 105.8 kB)


Datum der Neuigkeit 16. Juni 2020

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.