Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier spielen wir Fussball

Parkplatzkonzept: Vernehmlassung bis 15. Juli 2020

Zusammenfassung Parkplatzkonzept

Das Parkplatzkonzept für die Gemeinde Fällanden ist ein Legislaturziel 2018-2022 des Gemeinderats Fällanden. Deshalb wurde das Konzept mit einer Arbeitsgruppe ausgearbeitet und nun vom Gemeinderat zuhanden der Vernehmlassung bis 8. Mai 2020 verabschiedet. Stellungnahmen sind schriftlich der Abteilung Bevölkerung und Sicherheit einzureichen.

Die Ziele des Konzepts stellen sich wie folgt dar:

  •  Wird öffentlicher Grund für das Dauerparkieren benutzt, ist dies kostenpflichtig, da das dauernde, kostenlose Abstellen von Fahrzeugen auf öffentlichem Grund aus Gründen der Gleichbehandlung stossend ist. Die Gebühr deckt die Kosten für den Bau, Betrieb, Unterhalt und den Vollzug.
  • Die Parkierungsregelung ist für die Benutzer verständlich und klar sowie einfach im Vollzug.
  • Die Parkfelder im Strassenraum stehen in erster Linie den Einwohner/innen von Fällanden und deren Besuch zur Verfügung.
  •  Längeres Fremdparkieren wird vermieden.
  •  Der öffentliche Raum ist so organisiert, dass Wildparkieren nicht mehr möglich ist.

Damit diese Ziele erreicht werden, wurden folgende Massnahmen definiert:

  •  Einführung der Weissen Zone in den Quartieren d.h. Parkscheibenpflicht für max. Parkdauer von 6 Stunden.
  •  Möglichkeit für Einwohner/innen und Arbeitnehmer von Fällanden für den Kauf einer Parkkarte, damit in der Weissen Zone länger parkiert werden kann.
  •  Einführung der Gebührenpflicht für Parkierungsanlagen (z.B. Jugendherberge, Friedhof).
  •  Gebührenpflicht gilt jeweils ab der 2. Stunde, wobei dies nicht für die Parkierungsanlage bei der Jugendherberge gilt, dort werden ab der ersten Stunde Gebühren erhoben. Für einzelne Parkierungsanlagen werden Sonderregelungen eingeführt.

Die einmaligen Kosten für das Parkplatzkonzept werden auf ca. Fr. 147'500.– geschätzt. Diese Kostenschätzung bezieht sich auf den aktuellen Projektstand und kann sich je nach Projektverlauf ändern. Im laufenden Betrieb wird voraussichtlich ein Gewinn generiert von ca. Fr. 11'000.– pro Jahr. Somit sind die Kosten des Konzepts in ca. 13 Jahren amortisiert und das Konzept selbsttragend.

Alle Details zu den obgenannten Punkten finden Sie im Konzeptentwurf.









 

 


Dokumente Bestandesplan_Parkplaetze_Benglen.pdf (pdf, 4969.3 kB)
Parkplatzkonzept_Entwurf_07.02.2020_fur_Vernehmlassung.pdf (pdf, 362.0 kB)
Parkplatzvorschlaege_nach_Diskussion_Faellanden_Industrie.pdf (pdf, 1070.3 kB)
Parkplatzvorschlaege_nach_Diskussion_Faellanden_Langaeri.pdf (pdf, 1017.4 kB)
Parkplatzvorschlaege_nach_Diskussion_Faellanden_Unter-_und_Oberdorf.pdf (pdf, 1664.8 kB)
Parkplatzvorschlaege_nach_Diskussion_Pfaffhausen_1.pdf (pdf, 1490.4 kB)
Parkplatzvorschlaege_nach_Diskussion_Pfaffhausen_2.pdf (pdf, 1459.5 kB)
Zusammenfassung_Parkplatzkonzept.pdf (pdf, 89.8 kB)


Datum der Neuigkeit 3. März 2020

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.